Mir sind alle Bücher zu lang

Plakatgestaltung

Inner­halb eines Work­shops »Ein Buch ist ein Buch ist ein Buch ist eine Rose.« mit Chris­to­pher Jung wur­de die Auf­ga­be gestellt, sich gestal­te­ri­sch mit dem Satz »Mir sind alle Bücher zu lang« aus­ein­an­der zu set­zen. Die expe­ri­men­tel­le Typo­gra­fie ist aus­schließ­li­ch ana­log am Schwarz-Weiß-Kopie­rer ent­stan­den.

Alle im Work­shop ent­stan­de­nen A0-Pla­ka­te wur­den anläss­li­ch des Sym­po­si­ums »Dia­log der Schrift: Offe­nes Buch« aus­ge­stellt.

Gestal­tung;

Pla­kat: 84,1 x 118,9 cm; 2016